WIR

Die Aufgaben der FF Langenerling umfassen den vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz, sowie die technische Hilfeleistung im Bereich des Ortsteils Langenerling und seiner Umgebung. Unterstützt werden wir dabei je nach Erfordernis von den anderen Feuerwehren der Gemeinde Hagelstadt und der umliegenden Gemeinden. Ebenso leisten wir auch überörtliche Hilfe, wenn diese benötigt wird.

Alarmiert wird die FF Langenerling von der Integrierten Leitstelle in Regensburg, sowohl über die örtlichen Sirenen, als auch über Funkmeldeempfänger (Allgemein als "Piepser" bekannt).                       

So sind wir 365 Tage im Jahr, 7 Tage die Woche jeweils 24 Stunden am Tag für die Bürger unter der allgemein geltenden Notrufnummer 112 erreichbar.

Für diese vielfältigen Aufgaben stehen der FF Langenerling __ aktive Männer und Frauen zur Verfügung, von denen __ ausgebildete Atemschutzgeräteträger sind. Die Jugendfeuerwehr zählt 13 Mitglieder, davon 5 Mädchen.

So können wir den Bürgern in Langenerling in Notsituationen professionell helfen. Unser Einsatz ist kostenlos, wir sind ehrenamtlich für Sie da.

Dennoch suchen wir immer neue Mitglieder. Ob als förderndes Mitglied im Feuerwehrverein, oder aber auch als aktives Mitglied in der Feuerwehr. Hierbei spielt das Alter kaum eine Rolle, aktives Mitglied kann jede Person zwischen __ und 55 Jahren werden. In den Verein können Sie sogar ab 12 Jahren eintreten.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an einen der Kommandanten oder an den Vorstand des Vereins.

1. Vorstand: Mathias Gruber                  1. Kommandant: Florian Häupl   

2. Vorstand: Franz Ofenbeck                 2. Kommandant: Patrick Wieczorek

 

Webmaster: Christian Kurth

Kontakt per Email unter: info@ff-langenerling.de

Weitere Infos über uns und unsere Aktivitäten auf Facebook oder Instagram

 

Langenerling

... ist ein Pfarrdorf und ein Straßendorf, das sich 2,3 Kilometer entlang des Erlenbaches hinzieht. Es liegt auf einer Höhe von 349 m ü.NN. Langenerling wurde zwischen 863 und 885 erstmals urkundlich erwähnt, Hagelstadt 842 und Gailsbach 888. Bis 1978 war Langenerling eine eigenständige Gemeinde, die außer dem gleichnamigen Pfarrdorf keine weiteren Ortsteile hatte. Die Gemeinde hatte eine Fläche von 936,50 ha. Am 1. Mai 1978 wurde die Gemeinde in die Gemeinde Hagelstadt eingegliedert. Bei der Volkszählung 1987 hatte Langenerling 362 Einwohner. (Quelle: Wikipedia)

Bildquelle: "Luftbild aus www.oberpfalz-luftbild.de"  - Luftbild A.Laumer, Weiden